Partner

logo_Diessens_2 Koordinator – Dissens Institut für Bildung und Forschung e.V. – Germany
www.dissens.de/startseite/
Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. ist ein Bildungs-, Beratungs-, und Forschungsinstitut. Einige grundsätzlichen Ziele des Institutes, das 1989 in Deutschland gegründet wurde, sind es, die Geschlechtergleichstellung durch die Vermittlung von nicht-traditionellen Männlichkeitsbildern (zum Beispiel Caring Masculinities) zu erreichen, binäre Zweigeschlechtlichkeit in Frage zu stellen, Geschlechterhierarchien zu reduzieren und geschlechtsbezogener Gewalt vorzubeugen.
Diese Ziele werden im Rahmen von Jugendarbeit, Erwachsenenbildung und Forschung angestrebt. Die Arbeit von Dissens findet auf nationaler sowie europäischer Ebene statt und ist Teil von europäische Projekten und Netzwerken.
Als Koordinator des Culture of Care Projekts bringt Dissens Erkenntnisse des Praxis-Forschungsprojekts “Aufdeckung und Prävention sexualisierter Gewalt gegen männliche Kinder und Jugendliche” sowie weiterer Vorarbeiten im Bereich der Gewaltprävention in das Projekt ein.
+info: www.dissens.de/startseite/
logo_MannerBeratung_2 Verein für Männer- und Geschlechterthemen (VMG) – Austria
http://www.genderforschung.at
Das Institut für Männer- und Geschlechterforschung (www.genderforschung.at) im Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark (VMG) führt seit 17 Jahren Forschung, Fortbildungen mit dem Fokus Männlichkeit und Gleichstellung (Caring Masculinities) durch.
Ziel der sozialwissenschaftlichen Forschungsarbeit ist es, Wissen über die Zusammenhänge von Geschlecht/Männlichkeiten und Bildung, Erwerbsarbeit und Betreuungsarbeit, Unternehmen, Netzwerken, (sexualisierte) Gewalt, Gesundheit und weiteren Themen zu generieren, zu verbreiten und anzuwenden.
Das Institut kooperiert seit dem Jahr 2001 im Rahmen internationaler Studien mit Partnerorganisationen in unterschiedlichen Ländern. Gemeinsam mit Dissens hat das Institut von 2013 bis 2016 das Projekt „Aufdeckung und Prävention sexualisierter Gewalt gegen männliche Kinder und Jugendliche“ durchgeführt.
+info: www.genderforschung.at
logo_Ahige_2 Asociación de Hombres por la Igualdad de Género – AHIGE – Spain
www.ahige.es
AHIGE ist ein Verein von Männern für Gleichstellung der in ganz Spanien aktiv ist. In seiner Arbeit verbindet der Verein Forschung und Aktivismus, mit dem Ziel einer Veränderung des Models hegemonialer Männlichkeit, um wirkliche Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen her zu stellen.
Der Verein ist in folgenden Bereichen aktiv: Gewalt, Vaterschaft, Geschlechterstereotypen, etc.
+info: www.ahige.org
logo_Innocenti_2 Instituto degli Innocenti – Italy
www.istitutodeglinnocenti.it
Das Istituto degli Innocenti (IDI) in Italien führt Dokumentationen, Forschung, Analysen und Fortbildungen durch, die thematisch die Förderung von Kinderrechten fokussieren. Auf nationaler Ebene erfüllt IDI die Funktionen des nationalen Analyse und Dokumentationszentrum für Kindheit und Jugend; darüber hinaus gibt es eine Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Gleichbehandlung und der Kommission für inländische Adoptionen. IDI führt ebenfalls, gemeinsam mit dem UNICEF Büro Reserach-Innocenti, die Biblioteca Innocenti Bibliothek.
+info: www.istitutodeglinnocenti.it
logo_Animus_2 Animus Association Foundation (AAF) – Bulgaria
animusassociation.org/en/
„Animus Association“ wurde 1994 gegründet und ist seit 2001 als gemeinnützig anerkannt.
Die Vision von Animus ist es eine Auseinandersetzung über Gesundheit und Geschlecht in der bulgarischen Gesellschaft zu fördern. Dazu werden folgenden Ziele verfolgt: bezahlbare psychotherapeutische und psychoanalytische Angebote und Programme entwickeln die professionelle und kompetente Hilfe bieten, in der Öffentlichkeit Haltungen von Toleranz für Vielfalt, Respekt für Leiden und Ablehnung von Gewalt zu fördern.
Darüber hinaus sollen Werte der dynamischen und psychoanalytischen Psychotherapie und Psychoanalyse gefördert werden um demokratische Veränderungen in der bulgarischen Gesellschaft und Familie zu fördern.
Dies wird durch die Durchführung von Projekten und Programmen, die Menschen in Not Hilfe bieten, erreicht.
+info: animusassociation.org/en/

 

Advertisements